Rückrufe und Schwachstellen
für Volvo - Fahrzeuge

Rückrufe und Schwachstellen nach Automarke zeigen

Sollte es auch Tipps zu Fahrzeug-Schwachstellen zum gesuchten Fahrzeug geben werden sie ebenfalls angezeigt und entsprechend markiert.

Volvo S90

Bitte beachten: Als nicht eingeloggter Nutzer können Sie nur 3 Ergebnisse sehen.

Marke: VolvoRückruf
Modell: S90
Betroffene Baujahre: 2019 bis 2020

Rückruf/Schwachstelle:
Die Software des Active Safety Domain Master (ASDM) ist möglicherweise unvollständig.

Infolgedessen können entgegenkommende Hindernisse unentdeckt bleiben und das automatische Notbremssystem (AEB) wird möglicherweise nicht ausgelöst, was das Unfallrisiko erhöht.

Die Volvo S90-Modelle der Modelljahre 2019 und 2020 sind von diesem Rückruf betroffen.

Volvo-Rückrufcode: R29998

Marke: VolvoRückruf
Modell: S90
Betroffene Baujahre: 2015 bis 2019

Rückruf/Schwachstelle:
Aufgrund einer übermäßigen Ansammlung von Kohlenstoffablagerungen im Ansaugsystem kann der Ansaugkrümmer des Kunststoffmotors schmelzen und sich verformen. Infolgedessen kann ein örtlich begrenzter Motorraumbrand auftreten.

Die von diesem Rückruf betroffenen Volvo S90-Fahrzeuge der Modelljahre 2016 - 2019 waren mit Dieselmotoren D4204T8 (Motorcode 74), D4204T11 (A4), D4204T6 (A7) und D4204T23 (68) ausgestattet.

Volvo-Rückrufcode: 29945

Marke: VolvoRückruf
Modell: S90
Betroffene Baujahre: 2016 bis 2018

Rückruf/Schwachstelle:
Unter bestimmten Fahrbedingungen ist der AGR-Kühlkreislauf möglicherweise nicht robust genug. Infolgedessen kann eine unerwartete Menge an Ruß erzeugt werden, was zu einer erhöhten Brandgefahr im Motorraum führt.

Die von diesem Rückruf betroffenen Volvo S90-Modelle wurden zwischen 2016 und 2018 hergestellt.

Volvo-Rückrufcode: 29939

Um weitere 8 Ergebnisse zu sehen müssen Sie sich « einloggen »

Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer, Änderungen und Druckfehler vorbehalten.Für Richtigkeit und Vollständigkeit wird keine Haftung übernommen.

Wichtig:
Hier aufgeführte Rückrufaktionen beziehen sich auf den von Ihnen ausgewählten Fahrzeugtyp. Da die angezeigten Mängel jedoch oftmals bestimmte Ausführungen (Motorisierung, Karosserieform oder sonstige Ausstattungsmerkmale) betreffen, sind in der Regel nicht alle Fahrzeuge des Typs auch tatsächlich von der Maßnahme betroffen.Weitere Auskünfte und detaillierte Informationen zu möglichen Rückrufaktionen zu Ihrem eigenen Fahrzeug erhalten Sie unter der Service-Telefonnummer Ihres Hersteller oder in einer Vertragswerkstatt.