Rückrufe und Schwachstellen
für Toyota - Fahrzeuge

Rückrufe und Schwachstellen nach Automarke zeigen

Sollte es auch Tipps zu Fahrzeug-Schwachstellen zum gesuchten Fahrzeug geben werden sie ebenfalls angezeigt und entsprechend markiert.

Information zu Toyota ProAce

Marke: ToyotaRückruf
Modell: ProAce
Betroffene Baujahre: 2016 bis 2018

Rückruf/Schwachstelle:
1. Das Anzugsmoment der Gewindeverbindung zwischen Kugelgelenk und Achsschenkel kann abnehmen. Das Kugelgelenk kann sich vom Knöchel lösen.

2. Die Schrauben, mit denen der vordere und hintere Querlenker am Fahrgestell befestigt sind, können sich verformen und brechen, und die Befestigung der Zahnstange kann beschädigt werden. Der vordere Querlenker und der hintere Arm können sich während der Fahrt vom Fahrgestell lösen. Darüber hinaus kann sich die Zahnstange während der Fahrt lösen.

3. Die Kompressorscheibe von Klima könnte brechen. In diesem Fall trennt sich die Riemenscheibe in zwei Komponenten, die sich gegeneinander drehen und Wärme erzeugen. Die an der AC-Kompressorscheibe erzeugte Wärme kann die umgebenden Teile beschädigen.

Modelljahre 2016 bis 2018 Toyota ProAce sind von diesem Rückruf betroffen.

Firmenrückrufcode: 18SMD130

Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer, Änderungen und Druckfehler vorbehalten. Für Richtigkeit und Vollständigkeit wird keine Haftung übernommen.

Wichtig:
Hier aufgeführte Rückrufaktionen beziehen sich auf den von Ihnen ausgewählten Fahrzeugtyp. Da die angezeigten Mängel jedoch oftmals bestimmte Ausführungen (Motorisierung, Karosserieform oder sonstige Ausstattungsmerkmale) betreffen, sind in der Regel nicht alle Fahrzeuge des Typs auch tatsächlich von der Maßnahme betroffen.Weitere Auskünfte und detaillierte Informationen zu möglichen Rückrufaktionen zu Ihrem eigenen Fahrzeug erhalten Sie unter der Service-Telefonnummer Ihres Hersteller oder in einer Vertragswerkstatt.