Rückrufe und Schwachstellen
für Mazda - Fahrzeuge

Rückrufe und Schwachstellen nach Automarke zeigen

Sollte es auch Tipps zu Fahrzeug-Schwachstellen zum gesuchten Fahrzeug geben werden sie ebenfalls angezeigt und entsprechend markiert.

Mazda CX-30

Bitte beachten: Als nicht eingeloggter Nutzer können Sie nur 3 Ergebnisse sehen.

Marke: MazdaRückruf
Modell: CX-30
Betroffene Baujahre: 2019 bis 2020

Rückruf/Schwachstelle:
Die optische Achse des adaptiven LED-Scheinwerfers (ALH) ist möglicherweise zu hoch eingestellt, während er in der Mittelposition initialisiert wird.

Infolgedessen wird der Gegenverkehr durch die Blendung des Scheinwerfers geblendet, was das Unfallrisiko erhöht.

Die von diesem Rückruf betroffenen Mazda CX-30-Modelle wurden zwischen dem 25. April 2019 und dem 20. März 2020 hergestellt.

Mazda-Rückrufcode: AL0025A

Marke: MazdaRückruf
Modell: CX-30
Betroffene Baujahre: 2019 bis 2020

Rückruf/Schwachstelle:
Aufgrund eines unsachgemäßen Herstellungsprozesses des Kraftstofftanks füllt flüssiger Kraftstoff beim vollständigen Auftanken des Fahrzeugs schließlich den Holzkohlebehälter, was zu einem Leck führt.

Ein Leck aus dem Kanister bei Vorhandensein einer Zündquelle kann die Brandgefahr erhöhen. Außerdem kann der Motor während der Fahrt abwürgen, was das Unfallrisiko erhöht.

Die von diesem Rückruf betroffenen Mazda CX-30-Modelle wurden zwischen dem 10. Dezember 2019 und dem 20. März 2020 hergestellt.

Mazda-Rückrufcode: AL015A

Marke: MazdaRückruf
Modell: CX-30
Betroffene Baujahre: 2019 bis 2020

Rückruf/Schwachstelle:
Die Befestigungsschrauben des Bremssattels sind möglicherweise lose oder fehlen.

Dies kann zu einer verminderten Bremsleistung und einer Störung der Raddrehung durch den Bremssattel führen, was zu einem Kontrollverlust über das Fahrzeug und einem erhöhten Risiko eines Vorfalls führt.

Die von diesem Rückruf betroffenen Mazda CX-30-Modelle wurden zwischen dem 10. Dezember 2019 und dem 3. März 2020 hergestellt.

Mazda-Rückrufcode: AL014A

Um weitere 3 Ergebnisse zu sehen müssen Sie sich « einloggen »

Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer, Änderungen und Druckfehler vorbehalten.Für Richtigkeit und Vollständigkeit wird keine Haftung übernommen.

Wichtig:
Hier aufgeführte Rückrufaktionen beziehen sich auf den von Ihnen ausgewählten Fahrzeugtyp. Da die angezeigten Mängel jedoch oftmals bestimmte Ausführungen (Motorisierung, Karosserieform oder sonstige Ausstattungsmerkmale) betreffen, sind in der Regel nicht alle Fahrzeuge des Typs auch tatsächlich von der Maßnahme betroffen.Weitere Auskünfte und detaillierte Informationen zu möglichen Rückrufaktionen zu Ihrem eigenen Fahrzeug erhalten Sie unter der Service-Telefonnummer Ihres Hersteller oder in einer Vertragswerkstatt.