Rückrufe und Schwachstellen
für BMW - Fahrzeuge

Rückrufe und Schwachstellen nach Automarke zeigen

Sollte es auch Tipps zu Fahrzeug-Schwachstellen zum gesuchten Fahrzeug geben werden sie ebenfalls angezeigt und entsprechend markiert.

BMW 5-er Reihe

Bitte beachten: Als nicht eingeloggter Nutzer können Sie nur 3 Ergebnisse sehen.

Marke: BMWRückruf
Modell: 5-er Reihe/E60/E61
Betroffene Baujahre: 2007 bis 2008

Rückruf/Schwachstelle:
Betroffen sind Fahrzeuge mit 3.0 Liter Dieselmotoren Baujahr Ende 2007 - Anfang 2008: es wurde bei der Herstellung von Steuerkette schwächeres Material verwendet.

Folgen: gelängte Steuerkette, defekter Kettenspanner, Motorschaden.

Symptome:

- Steuerkette rasselt beim Starten des Motors

- Steuerkette rasselt beim Kaltstart

- Ganzes Fahrzeug vibriert leicht nach dem Kaltstart bis der Motor etwas wärmer wird

- Unruhiger Lauf des Motors & Leerlaufgeräusche (Klackern)

- Leuchtende Motorwarnleuchte


Marke: BMWRückruf
Modell: 5-er Reihe/G30
Betroffene Baujahre: 2019 bis 2020

Rückruf/Schwachstelle:
Ein Kurzschluss in der Hochvoltbatterie kann während des anfänglichen Ladens aufgrund eines Partikels in Form einer Schweißperle auftreten.

Dies kann eine Kettenreaktion in der Batterie auslösen und die Brandgefahr erhöhen.

Die von diesem Rückruf betroffenen BMW 5er PHEV-Modelle wurden zwischen dem 19. März und dem 6. August 2020 hergestellt.

BMW Rückrufcode: 0061540500, 0061560500

Marke: BMWRückruf
Modell: 5-er Reihe/G30
Betroffene Baujahre: 2018 bis 2019

Rückruf/Schwachstelle:
Die Einpresskraft der Lagerschalen der Ausgleichswelle entspricht möglicherweise nicht den Spezifikationen, was dazu führen kann, dass sich die Ausgleichswelle löst. Infolgedessen könnte der Motor beschädigt und in Bewegung gehalten werden, was das Unfallrisiko erhöht.

Die von diesem Rückruf betroffenen BMW 5er Modelle wurden zwischen dem 7. 5. 2018 und dem 28. 9. 2019 hergestellt.

BMW Rückrufcode: 0011370500

Um weitere 12 Ergebnisse zu sehen müssen Sie sich « einloggen »

Alle Angaben ohne Gewähr. Irrtümer, Änderungen und Druckfehler vorbehalten.Für Richtigkeit und Vollständigkeit wird keine Haftung übernommen.

Wichtig:
Hier aufgeführte Rückrufaktionen beziehen sich auf den von Ihnen ausgewählten Fahrzeugtyp. Da die angezeigten Mängel jedoch oftmals bestimmte Ausführungen (Motorisierung, Karosserieform oder sonstige Ausstattungsmerkmale) betreffen, sind in der Regel nicht alle Fahrzeuge des Typs auch tatsächlich von der Maßnahme betroffen.Weitere Auskünfte und detaillierte Informationen zu möglichen Rückrufaktionen zu Ihrem eigenen Fahrzeug erhalten Sie unter der Service-Telefonnummer Ihres Hersteller oder in einer Vertragswerkstatt.